Fachhochschulreife

© davis - Fotolia

Die Fachhochschulreife berechtigt in Deutschland zum Studium an einer Fachhochschule oder einem entsprechenden Studiengang an einer sonstigen Hochschule. Mit der ausgewogenen Kombination aus Praxis und Theorie ist es der perfekte Abschluss für Berufspraktiker, die eine erfolgreiche Karriere anstreben. Denn sowohl kleine als auch große Unternehmen setzen immer mehr auf Mitarbeiter, die über ein fundiertes theoretisches Basiswissen verfügen und es gleichzeitig in der Praxis einsetzen und umsetzen können. Gefragt sind gut ausgebildete Allrounder mit gestalterischer und zupackender Mentalität.

Der Kurs der SGD bereitet nach den hessischen Prüfungsrichtlinien auf die staatliche Fachhochschulreifeprüfung für Erwachsene vor. Interessenten können drei unterschiedliche Fachrichtungen für ihren Abschluss der Fachhochschulreife wählen und sich so gezielt auf ein späteres Studium oder einen Beruf vorbereiten. Die SGD bietet die Schwerpunkte:

- Wirtschaft und Verwaltung

- Maschinenbau

- Elektroelektronik

Der Abschluss ist bundesweit anerkannt und ist der Fachhochschulreife, die an einer Schule erworben wurde, gleichwertig. Absolventen können mit dem Abschluss an jeder beliebigen Fachhochschule in Deutschland mit dem Studium beginnen und sind dabei nicht an die gewählte SGD-Lehrgangsrichtung gebunden. Jedes Jahr führt die SGD eine Teilnehmergruppe zur Prüfung und kümmert sich im Vorfeld neben der fachlichen Vorbereitung auch um die Anmeldung und andere Formalitäten.

Direkt zum Anbieter wechseln und den gratis Studienführer anfordern

Voraussetzungen: Für die Anmeldung zum Kurs ist ein Realschulabschluss erforderlich. Teilnehmer, die sich für die Prüfung zur Fachhochschulreife anmelden, benötigen zusätzlich entweder eine für ihre gewählte Fachrichtung relevante Berufsausbildung oder mindestens drei Jahre relevante Berufspraxis.
Beginn und Dauer des Fernkurses: Bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 12 Stunden beträgt die Studiendauer 24 Monate. Es kann in einem individuellen Tempo studiert werden, die Mindeststudienzeit jedoch beträgt 12 Monate. Die Betreuungszeit durch die SGD umfasst insgesamt 36 Monate, kann aber nach persönlicher Absprache verlängert werden. Es kann jederzeit mit dem Studium begonnen werden.
Lerninhalte: Für die Teilnehmer aller Fachrichtungen sind die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik und Wirtschaft, Biologie, Chemie und Physik verbindlich.

Zusätzlich sind fachspezifische Kurse in den unterschiedlichen Fachrichtungen zu absolvieren.

Schwerpunkt Maschinenbau: Inhalte sind Fertigungstechnik, technische Mechanik, Maschinenelemente, Baueinheiten, technische Kommunikation und CAD.

Schwerpunkt Elektrotechnik: Inhalte sind Fertigungstechnik, technische Mechanik, Maschinenelemente, Baueinheiten, technische Kommunikation und CAD.

Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung: Marketing, Projektplanung und Durchführung, Rechnungswesen, Unternehmensgründung, Prozesse der Leistungserstellung sowie gesamtwirtschaftliche Entwicklungen.
Abschluss: Nach der erfolgreichen Teilnahme am Kurs gibt es das SGD-Abschlusszeugnis als Bestätigung der erbrachten Leistungen. Das Dokument kann auch in internationaler Version ausgestellt werden. Nach der bestandener Externenprüfung erhalten Absolventen das staatliche Zeugnis der allgemeinen Fachhochschulreife und damit die Berechtigung zum Studium an einer Fachhochschule.
Onlineanteil / Onlinemodule des Fernkurses: Besonderer Service ist der Online-Campus waveLearn, über den alle Teilnehmer die Möglichkeit haben, jederzeit die aktuellen Lernmaterialien und zusätzliche Informationen herunter zu laden und somit immer auf dem neuesten Stand sind. Zusätzlich kann man sich mühelos über Foren und Chaträume mit Kommilitonen und Lehrkräften austauschen und erhält wertvolle Anregungen und Input. Einige der Seminare werden bereits online per Konferenzschaltung durchgeführt. Für den Online-Campus wird nicht mehr benötigt als ein Standard-Multimedia-PC und ein Internet-Anschluss.
Weblink: Studiengemeinschaft Darmstadt

Weitere Fernkurse zum Thema Schulabschluss:

  • Fachhochschulreife

    Die Fachhochschulreife berechtigt in Deutschland zum Studium an einer Fachhochschule oder einem entsprechenden Studiengang an einer sonstigen Hochschule. Mit der ausgewogenen Kombination aus Praxis...

  • Fern- bzw. Onlineabitur

    Das Abitur ist der höchste Schulabschluss in Deutschland, mit dem sich unzählige gut bezahlte Berufs- und Karriereperspektiven eröffnen. Egal ob im Management, in technischen, medizinischen oder kü...

  • Hauptschulabschluss

    Der Hauptschulabschluss wird für jede Berufsausbildung benötigt. Wer ihn hat, steigert damit deutlich seine Chancen auf eine solide berufliche Perspektive. Mit ihm in der Tasche lässt sich die weit...

  • Realschulabschluss

    Wer einen zukunftsträchtigen Beruf erlernen möchte, kommt um eine fundierte Schulausbildung nicht herum. Sie eröffnet neue Perspektiven und stärkt die Position auf dem Arbeitsmarkt. Dem Realschluss...

News Impressum Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren