Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Digital Business

© davis - Fotolia

Im Zuge der Digitalisierung finden in jedem wirtschaftlichen Betrieb strukturelle Anpassungen und Neugestaltungen statt. Aufgrund der geänderten Bedingungen, die die Digitalisierung mit sich bringt, ist unsere gesamte Arbeitswelt gezwungen, sich immer stärker zu wandeln. Diese Tendenzen bringen es mit sich, dass das herkömmliche ökonomische Wissen, das im Rahmen betriebswirtschaftlicher Studiengänge vermittelt wird, kaum noch ausreicht, um ein Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung effizient lenken und die Veränderungen aktiv mitgestalten zu können.

Der Fernstudiengang „Wirtschaftsingenieur: Digital Business“ trägt diesem Umstand Rechnung und soll Führungskräfte ausbilden, die über ökonomisches, ingenieur- und naturwissenschaftliches Wissen verfügen. Durch die interdisziplinäre Ausbildung sollen sie in der Lage sein, die nötigen Veränderungen aktiv zu gestalten und Wirtschaftsbetriebe kompetent in das digitale Zeitalter führen.

Das gesamte Studium an der SRH Fernhochschule – The Mobile University kommt ohne verpflichtende Präsenzphasen aus. Den Studenten ist es somit möglich, während der gesamten Studienzeit einer Berufstätigkeit nachzugehen oder gleichzeitig eine Ausbildung zu absolvieren. Somit bietet das Studium an der SRH Fernhochschule wesentlich mehr Freiheiten als vergleichbare interdisziplinäre Studiengänge an Präsenzhochschulen.

Direkt zur Webseite der SRH Fernhochschule wechseln

Weitere Infos zum Studium:

Zulassung: Alle Bewerber müssen eine Hochschulzugangsberechtigung nachweisen können, um zum Studium zugelassen zu werden. Da es sich bei der Mobile University um eine Fachhochschule handelt, werden neben der allgemeinen Hochschulreife auch die Fachhochschulreife und die fachgebundene Hochschulreife als ausreichende Qualifikationen anerkannt. Darüber hinaus werden unter bestimmten Bedingungen auch beruflich qualifizierte Personen zum Studium zugelassen.
Beginn und Dauer des Studiums: Das Studium kann jeweils zum Beginn eines Monats aufgenommen werden. Da die Aufnahme des Fernstudiums zwölfmal im Jahr möglich ist, werden Bewerbungs- und Einschreibefristen ganzjährig angeboten. Die Regelstudienzeit dieses Fernstudiums beträgt sechs Semester. Bei Bedarf kann sie überschritten werden.
Studieninhalte: Die Inhalte des Studiums stammen aus den Wirtschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie aus dem Bereich der Mathematik. Im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich sind die Module „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“, „Marketing“, „Rechnungswesen“ und „Finanzwirtschaft“ zu absolvieren. Der ingenieurwissenschaftliche Bereich setzt sich aus den Modulen „Einführung in die Ingenieurwissenschaft“, „Industrielle Produktionswirtschaft“, „Produktions- und Logistikkonzepte“, „Informationstechnische Grundlagen“, „Prozessanalyse und Systemplanung“, „Digital Engineering“, „Elektrotechnik“ und „Maschinenelemente und Fertigungstechnik“ zusammen.

Ergänzt werden diese Inhalte durch die naturwissenschaftlichen und mathematischen Module „Mathematik“, „Physik“ und „Mathematik: Vertiefung“. Hinzu kommen Module aus dem Bereich „Digital Business“. Hierbei handelt es sich um Querschnittsmodule, in denen die Studenten sich beispielsweise mit Datenmodellierung und E-Business befassen.

Darüber hinaus müssen Wahlpflichtmodule absolviert und eine Abschlussarbeit verfasst werden.
Abschlusstitel: Die SRH Fernhochschule verleiht den Absolventen den akademischen Grad des „Bachelor of Science (B.Sc.)“. Im Anschluss können Interessierte den Master-Studiengang Digital Management & Transformation (M.Sc.) von der Mobile University absolvieren.
Weblink: SRH Fernhochschule
News Impressum Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren