Bachelor soziale Arbeit

© davis - Fotolia

Sie streben einen Beruf an, in dem Sie sich für soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit einsetzen können? Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der IUBH bereitet Sie darauf vor, als Sozialarbeiter professionell Kinder, Jugendliche und Erwachsene in schwierigen beziehungsweise herausfordernden Lebens- und Konfliktsituationen zu unterstützen.

Das Bachelorstudium ist in Module aufgebaut. Diese umfassen verschiedene Themengebiete und beinhalten jeweils einen Einführungs- und darauf aufbauend einen Vertiefungskurs. So werden Sie systematisch auf den Abschluss eines jeden Moduls vorbereitet. Jedes erfolgreiche Bestehen eines Moduls bringt sogenannte ECTS-Punkte, kurz für European Credit Transfer System. Anhand dieser werden Ihre Leistungen dokumentiert und sind international vergleichbar sowie anerkannt.

Klausuren werden im Übrigen online geschrieben oder finden in einem Prüfungszentrum statt.

Direkt zur Webseite des Anbieters

Infos zum Onlinestudium soziale Arbeit:

Zulassung: Um für den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der IUBH angenommen zu werden, sollten Sie die Fachhochschulreife oder eine fachgebundene Hochschulreife vorweisen können.

Eine Annahme ohne zuvor absolviertes Abitur ist ebenfalls möglich, wenn Sie einen Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung nachweisen können. Auch eine zweijährige Berufsausbildung im sozialen Bereich mit anschließender dreijähriger Berufserfahrung qualifizieren Sie für den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit.
Die Annahme ist nicht an einen sogenannten NC, kurz für Numerus Clausus, gebunden.
Beginn und Dauer des Studiums: Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit umfasst eine Regelstudienzeit von 36 Monaten. Das sind sechs Semester im Vollzeitstudium, die als Fernstudium absolviert werden. Das Fernstudium erfolgt zu 100 Prozent online, eine Anwesenheit vor Ort ist nicht notwendig.
Sie können aus verschiedenen Gründen nicht Vollzeit studieren? Dann profitieren Sie von der Möglichkeit, den Bachelor Soziale Arbeit, in verschiedenen Teilzeitmodellen zu studieren – 48 Monate oder 72 Monate sind möglich.
Studieninhalte: Neben pädagogischem wird im Bachelorstudium Soziale Arbeit ebenfalls psychologisches sowie rechtliches Wissen vermittelt. Fundierte betriebswirtschaftliche Inhalte bereiten Sie auf Leitungspositionen in sozialen Einrichtungen vor.

Außerdem erwerben Sie wissenschaftlich-analytische, interkulturell-internationale sowie projektorientierte Kompetenzen innerhalb des Studienganges. Diese helfen Ihnen dabei, gesellschaftliche Prozesse und Strukturen besser zu verstehen und für die tägliche Arbeit praktische Methoden zu entwickeln.

Eine Spezialisierung in beispielsweise Kindheitspädagogik, Kinder- und Jugendhilfe beziehungsweise Jugendsozialarbeit oder Soziale Dienste erfolgt im fünften und sechsten Semester. Dabei wählen Sie zwei aufeinanderfolgende Spezialisierungen aus dem Bereich Sozialwesen, die auch als Pflichtspezialisierungen bezeichnet werden. Hinzu kommt eine sogenannte Funktions- und Branchenspezialisierung, auch Wahlspezialisierung genannt.
Abschlusstitel: Das Bachelorstudium Soziale Arbeit schließen Sie mit dem Titel Bachelor of Arts (B. A.) ab. Dieser Abschluss ist durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Entscheiden Sie sich dafür, ein Praxisprojekt zu absolvieren, erwerben Sie zudem die staatliche Anerkennung zum Sozialpädagogen beziehungsweise Sozialarbeiter. Ein solches Praxisprojekt kann beispielsweise in Ihrem derzeitigen Beruf erfolgen.
Weblink: IUBH - Fernstudium
Impressum Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren