Onlinestudium zum Bachelor Wirtschaftsinformatik (Fernstudium)

Wirtschaftsinformatiker/-innen sind für die Planung und Gestaltung betrieblicher Kommunikations- und Informationssysteme verantwortlich. Sie beschäftigen sich mit den Daten, die Unternehmen sammeln müssen, mit deren Aufbereitung und Verteilung. Dazu entwickeln sie geeignete Programme und Systeme oder passen bereits existierende Strukturen an. Das notwendige Know-how erwerben sie im Studium der Wirtschaftsinformatik. Es vermittelt Fachwissen in Informatik und BWL sowie zusätzliche Schlüsselqualifikationen. Dabei lernen die Studierenden komplexe Probleme zu erkennen, diese auf abstrakte Modelle zu übertragen und geeignete Lösungen zu entwickeln. Dadurch sind sie später in der Lage, mit der rasanten Entwicklung der Technologie Schritt zu halten und sich in individuelle, unternehmensinterne Erfordernisse hineinzudenken.

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik zeichnet sich unter anderem durch eine hohe Praxisorientierung und ein breites Angebot an Wahlpflichtfächern aus. Zudem bietet er viel Flexibilität, sowohl bei der inhaltlichen als auch zeitlichen Gestaltung des Studienplans. Dieser passt sich den persönlichen Bedürfnissen der Studenten an, sei es in Bezug auf die Arbeitsauslastung im Job, einen längeren Urlaub oder auf die Familienplanung. Das hilft ihnen sowohl während des Studiums als auch im späteren Beruf selbstständige Lernprozesse zu gestalten.

Direkt zum Anbieter wechseln

Weitere Infos zum Studium Wirtschaftsinformatik:

Zulassung: Zugangsvoraussetzung für das Fernstudium Bachelor Wirtschaftsinformatik ist die allgemeine Hochschulreife ("Abitur"), die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zum Beispiel gelten auch das Abgangszeugnis der Jahrgangsstufe 11 einer gymnasialen Oberstufe (12 Schuljahre / G8) in Verbindung mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem einjährigen gelenkten Praktikum sowie das Abgangszeugnis der Jahrgangsstufe 11 einer gymnasialen Oberstufe in Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland und Niedersachsen (13 Schuljahre / G9) ergänzt um eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung als Qualifikation für das Studium. Bewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen zusätzlich ihre Deutschkenntnisse nachweisen. Außerdem ist die Aufnahme des Studiums in manchen Fällen auch ohne (Fach-)Hochschulreife möglich.
Beginn und Dauer des Studiums: Der Studienbeginn des Fernstudiums Bachelor Wirtschaftsinformatik ist jederzeit möglich. Die Studierenden entscheiden selbst, wann sie das Studium aufnehmen. Gleiches gilt für die Intensität des Studiums und damit auch für dessen Dauer. Der Studienplan passt sich den individuellen Bedürfnissen an. Je nach Kenntnisstand und Zeitbudget können beliebig viele Module nebeneinander gelernt werden. Die Regelstudienzeit beträgt 36 Studienmonate und kann um 18 Monate verlängert werden.

Studieninhalte: Wirtschaftsinformatiker arbeiten an der Schnittstelle von Informatik und Betriebswirtschaftslehre. Folglich sind sie Querschnittsdenker, die fachliche und methodische Grundlagen beider Fachbereiche beherrschen müssen. Diese und weitere Kompetenzen vermittelt der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik in insgesamt 36 Modulen. Davon sind 3 Module für die Bachelor-Arbeit vorgesehen. Die verbleibenden 33 Lernmodule decken folgende Fachgebiete ab: Grundlagen der Informatik und Programmierung, Softwaretechnik, Wirtschaftsinformatik, Formale Grundlagen, Betriebswirtschaftslehre, Außerfachliche Grundlagen aus dem Wahlkatalog 1 sowie individuelle Vertiefungen aus dem Wahlkatalog 2. Zu den außerfachlichen Grundlagen gehören Selbst- und Zeitmanagement, Kreativitätstechniken, Rhetorik, Präsentieren und Moderieren, Soziale Kompetenz sowie Wissenschaftliches Arbeiten. Aus dem Wahlkatalog 2 wählen die Studierenden 3 Vertiefungen aus insgesamt 13 Modulen. Die Auswahl reicht von Angewandte Mathematik über Computernetze, IT-Sicherheit und Multimedia bis hin zu Web-Design und Web-Anwendungen.
Abschlusstitel: Nach erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums erhalten Absolventen den akademischen Grad "Bachelor of Science" (B.Sc) Wirtschaftsinformatik von der Fachhochschule Dortmund verliehen.
Weblink: Springer Campus
Impressum / Datenschutz

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen