Onlinekurs Bauleiter

© davis - Fotolia

Dieser Online-Kurs ermöglicht es Berufserfahrenen und Einsteigern, ein von der DEKRA zertifizierter Bauleiter zu werden. Sieben Referenten vermitteln den Teilnehmern des Kurses alle dafür benötigten Fähigkeiten und Kenntnisse. Sie erlernen mit E-Scripts, Learning-Videos, Wissens-Check, interaktiven Übungen, Checklisten und direkt einsetzbaren Musterdokumenten alles für die Alltagspraxis eines Bauleiters.

Besonders Bauingenieuren, Architekten, Technikern, Meistern und qualifizierten Fachkräften (Fachplaner, Projektsteuerer) mit Berufserfahrung empfehlen wir diesen modular aufgebauten Kurs. Im ersten der sieben Module geht es um Rechtliches, im zweiten um die Baustelle, im dritten um Kalkulation, im vierten um Bautechnik, im fünften um Controlling und Management, im sechsten um Bauabnahme und im letzten um Dokumentation.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Onlinekurs Bauleiter:

Voraussetzungen: Für die Teilnahme an diesem Kurs gibt es keine persönlichen Voraussetzungen. Technische Voraussetzung ist ein soundfähiges elektronisches Endgerät. Das kann ein PC mit Soundkarte, ab Dual-Core und 2,5 Ghz, sein, oder ein mobiles Endgerät mit einer aktuellen Version von iOS oder Android.
Beginn und Dauer des Fernkurses: Sie erhalten ab dem Beginn des Kurses einen zwölfmonatigen Online-Zugang zu allen Materialien und bestimmen, in diesem Rahmen, selber über Ihr Lerntempo.
Lerninhalte: Im Modul 1 geht es um Grundsätzliches für Bauleiter, seine Rechte und Pflichten, die Haftung, Vollmachten, Verträge, Rechtsvorschriften, Versicherungen, sowie die Abrechnung von Honoraren und Kosten.

Modul 2 behandelt Arbeitssicherheit und Baustelleneinrichtung. Schwerpunkte sind Qualitätsmanagement, sowie Gefährdungsbeurteilung bei der Übernahme und dem Betrieb einer Baustelle.

Modul 3 vermittelt das notwendige Wissen über Aufmaß und Mengenermittlung. Diese bildet die Grundlage für die Schwerpunkte Kalkulation, Baukosten, Preisermittlung, Rechnungsprüfung, Nachtragsmanagement, Kostenüberwachung und Zahlungspläne.

Modul 4 hat die Bautechnik im Fokus. Da geht es um die Regeln der Technik, Maßtoleranzen, Normen, Baustoffqualität, Zulassungen und die technischen Vertragsbedingungen für Bauleistungen.

Modul 5 gibt umfassende Einblicke ins Controlling, sowie das Projekt- und Personalmanagement. Behandelt wird die Prüfplanung, das Zeit- und Selbstmanagement, die Koordinierung der Bauabläufe, der Gewerke und des Personals, sowie das Führen und Verhandeln, Beschwerdemanagement und Konfliktlösung.

Modul 6 thematisiert alles um die Bauabnahme. Dazu gehört das Erkennen, Beurteilen und Beseitigen von Mängeln, Abnahmeformen und Abnahmeprotokoll, die Abnahmeverweigerung, das Baurecht und die öffentlich rechtliche Abnahme
Modul 7 ergänzt den Kurs mit dem Thema Dokumentation, sowie Mängel- und Nachweismanagement. Da geht es, neben den Grundlagen, um das Bautagebuch, Softwarelösungen und Beweissicherung.
Abschluss: Alle Teilnehmer bekommen nach Abschluss der Online-Ausbildung eine Teilnahmebescheinigung, die das vermittelte Wissen dokumentiert. Nach einer erfolgreichen Prüfung erhalten Sie ein DEKRA-Zertifikat mit der Nennung des Gewerks.
Weblink: Akademie Herkert
Impressum Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren