Onlinestudium- bzw. Fernlehrgang klassische Homöopathie

Die klassische Homöopathie hat eine lange Tradition und wird in Deutschland seit rund 200 Jahren angewendet. Dabei ist markant, dass in der klassischen Homöopathie die Arzneimittel nur einzeln verabreicht werden und auf Komplexmittel vollständig verzichtet wird. Bei diesem ganzheitlichen Heilverfahren wird schon bei der Anamnese der komplette Mensch betrachtet.

Für einen Patienten nehmen sich Homöopathen in ihrer Praxis viel Zeit und erstellen eine umfassende Anamnese. Wenn Sie sich für diesen Aufgabenbereich interessieren, können Sie beim Bildungswerk für therapeutische Berufe den Fernkurs klassische Homöopathie belegen.

Er hat eine Dauer von nur einem Jahr und bietet Ihnen eine zusätzliche Qualifikation zu einer vorhandenen Ausbildung zum Arzt oder Heilpraktiker. In der Studiengestaltung sind Sie sehr flexibel und können die Bearbeitung der Studienbriefe mit Ihrem Beruf und Ihrer Familie vereinbaren. Nach erfolgreichem Bestehen der abschließenden Prüfung erhalten Sie das entsprechende Zertifikat vom BTB.

Details zum Fernlehrgang klassische Homöopathie:

Voraussetzungen: Ausgebildete und angehende Ärzte sowie Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter sind die Hauptzielgruppe dieses Fernlehrgangs, da in Deutschland nur Ärzte und Heilpraktiker therapeutisch tätig sein und die klassische Homöopathie an Ihren Patienten anwenden dürfen. Allerdings können sich auch andere Interessierte anmelden, da es keine speziellen Voraussetzungen gibt.
Beginn und Dauer des Fernkurses: Der Fernkurs klassische Homöopathie hat lediglich eine Dauer von 12 Monaten in der Regelstudienzeit und kann bei einem empfohlenen wöchentlichen Zeiteinsatz von neun Stunden berufsbegleitend absolviert werden. Auch die Anmeldung ist flexibel gestaltet und erfolgt online zu dem Zeitpunkt, der Ihnen am besten passt.
Lerninhalte: Alle Lerninhalte erhalten Sie zu Beginn des Fernkurses klassische Homöopathie vom BTB in Form von 18 Studienbriefen. Diese beschäftigen sich thematisch zunächst mit den theoretischen Grundlagen der Homöopathie. Hierzu werden Ihnen auch die wichtigsten homöopathischen Standardwerke vorgestellt und Sie lesen einzelne Passagen daraus. Auf Basis des Arzneimittelbildes von Aconitum lernen Sie die wichtigsten Arzneimittellehren kennen und Sie befassen sich mit den Leitsymptomen der wichtigsten homöopathischen Mittel. Für Ihre späteren Sitzungen mit Klienten lernen Sie die homöopathische Fallaufnahme kennen, erarbeiten einen Fragebogen der Allgemeinsymptome, steigen in die Praxisorganisation, Patientendokumentation und Rechnungserstellung ein.

Damit Sie ein umfassendes Fachwissen erwerben, werden auch die Hierarchisierungsgrundsätze von Symptomen, die Rubriken des Kent-Repertoriums und die Potenzwahl thematisiert. Für die praktische Arbeit lernen Sie schließlich auch die manuellen Repertorisationstechnik und üben diese ausführlich. Schließlich nehmen Sie an einer abschließenden Prüfung im Fernkurs klassische Homöopathie teil und erhalten vom Bildungswerk für therapeutische Berufe Ihr Zertifikat und Ihr Abschlusszeugnis.
Abschluss: Nach erfolgreicher Absolvierung der Abschlussprüfung erhalten Sie vom Anbieter:

- Studienbescheinigung mit Aufführung aller Lerninhalte
- BTB-Abschlusszertifikat: "Klassische Homöopathie"
Weblink: BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
News Impressum Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren