Onlinestudium- bzw. Fernlehrgang Naturheilverfahren

Ziel der Naturheilverfahren ist die Gesundheitsförderung. Damit unterscheidet sie sich von der Schulmedizin, die lediglich die Ursache von Krankheiten zu beseitigen oder zu mindern versucht. Schonende Heilverfahren, eine ganzheitliche Betrachtung des Patienten und die Gabe von natürlichen Arzneimitteln gehören zum Handwerkszeug der natürlichen Medizin. Darauf stützen sich auch die Studienunterlagen für den Fernkurs Naturheilverfahren beim Bildungswerk für therapeutische Berufe, die von der Ärztin Dr. med. Dorothee Struck erstellt wurden.

Ihre jahrelange Berufserfahrung n den klassischen Verfahren in der Naturheilkunde und im Bereich der Buchpublikationen spiegeln sich in den umfangreichen und leicht verständlichen Lernbriefen wider. Aufgrund der hohen Flexibilität lässt sich der Fernlehrgang gut neben einem Beruf absolvieren, da der wöchentliche Zeiteinsatz sehr gering ist und Sie Ihre Studienzeit frei einteilen können.

Details zum Fernkurs Naturheilverfahren:

Voraussetzungen: Sie müssen zur Anmeldung und auch für die abschließende Prüfung keine Voraussetzungen erfüllen. Der Fernlehrgang richtet sich aber hauptsächlich an Ärzte und Heilpraktiker sowie Personen in der Ausbildung zu einem dieser Berufe, da in Deutschland nur Ärzte und Heilpraktiker therapieren dürfen.
Beginn und Dauer des Fernkurses: Sobald Sie sich für den Fernkurs Naturheilverfahren entschieden haben, können Sie sich jederzeit -auch online - anmelden. Wenn Sie wöchentlich etwa sieben Stunden an den Studienmaterialien arbeiten, schließen Sie den Fernlehrgang nach 16 Monaten ab. Eine Verkürzung der Studiendauer ist ebenso möglich wie eine Verlängerung, jeweils nach Absprache mit dem BTB.
Lerninhalte: Alle wichtigen Lerninhalte werden Ihnen durch 16 Studienbriefe vermittelt. Diese arbeiten Sie in Ihrem eigenen Tempo durch und nehmen am Ende jedes Studienbriefs an einem kurzen Test im Online-Studentenbereich teil. Er fasst das Wissen aus dem Studienbrief zusammen und fragt die wichtigsten Punkte ab. Diese Zwischentests vermitteln Ihnen eine Einschätzung über Ihren jeweiligen Lernstand. 

Sie lernen anhand der Studienbriefe zunächst alle wichtigen Naturheilverfahren kennen. Dabei erfahren Sie auch, in welchen Fällen Sie angewandt werden und wo ihre Grenzen in der Therapie liegen. Im Bereich der physikalischen Therapien lernen Sie die Hydrotherapie, Thermotherapie und Massagetherapie kennen. Auch die Grundlagen der Homöopathie und die Reflexzonentherapie und Ordnungstherapie werden in den Studienunterlagen behandelt. Der Schwerpunkt liegt auf der Ernährungstherapie und der Phytotherapie, die Sie auch im Bezug auf den praktischen Einsatz beleuchten. Zum Ende des Fernkurses Naturheilkunde nehmen Sie an einer Abschlussprüfung teil, die alle behandelten Themen berücksichtigt. Sofern Sie diese Abschlussprüfung bestehen, verleiht Ihnen das Bildungswerk für therapeutische Berufe ein Abschlusszertifikat und ein Abschlusszeugnis.
Abschluss: Nach erfolgreicher Absolvierung der Abschlussprüfung erhalten Sie vom Anbieter:

- Studienbescheinigung mit Aufführung aller Lerninhalte
- BTB-Abschlusszertifikat: "Naturheilverfahren"
Weblink: BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
News Impressum Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren