Onlinestudium an der WINGS

WINGS bedeutet Wismar International Graduation Services und ist ein Tochterunternehmen der anerkannten und seit über 100 Jahren bestehenden Hochschule Wismar. Die Hochschule nennt sich heute University of Applied Sciences: Technology, Business and Design und bietet Studiengänge im Präsenzstudium für 8.000 Studenten. Damit sind auch die drei Schwerpunkte der hier angesiedelten universitären Forschung und Lehre genannt: Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften sowie Gestaltung.

Das WINGS-Fernstudium, das von der Erfahrung und Kompetenz der Hochschule Wismar bis heute profitiert, wurde im Jahr 2004 anstelle des Fern- und Weiterbildungszentrums gegründet. WINGS richtet sich in erster Linie mit seinem Studienangebot an die Berufstätigen. Von Anfang an experimentierte man deswegen mit den internetbasierten Methoden der Wissensvermittlung. Schließlich erhielt 2013 das innovative und international ausgerichtete Studiengang "Professional Studies Lighting Design" eine Auszeichnung: PLDR Award for Education. Hinzu kam die Auszeichnung von dem Internetportal FernstudiumCheck als Top Institut 2013. Zum 10-Jährigen Jubiläum des Bestehens von WINGS wurde 2014 eine WINGS App herausgebracht, die die sämtlichen Serviceleistungen noch angenehmer orts- und zeitunabhängig machen soll.

Profil von heute: Online-Studium gewinnt morgen

WINGS bietet sowohl Fernstudiengänge als auch Online-Studiengänge. Wie es jedoch der Bildungsanbieter selbst versichert, wird der Unterschied zwischen diesen beiden Modi heutzutage immer kleiner. Es liegt daran, dass die Selbstlernphasen des Fernstudiums immer mehr durch ergänzende Online-Angebote unterstützt werden. Der erprobte eigentliche Online-Modus macht es dank einer Internetplattform den Studierenden möglich, von zu Hause zu studieren. Dank der speziellen App erhalten Studenten im Online-Studium zudem einen unbeschränkten Zugang von ihrem Smartphone und Tablett zum Online-Campus und damit zu ihren Lernunterlagen, Webinaren und Vorlesungen. Darüber hinaus gibt es derzeit 10 Standorte in Deutschland und einen in der Schweiz, an denen Studierenden an obligatorischen Präsenztagen zusammenkommen. Insgesamt nehmen derzeit im Durchschnitt das Angebot des Fern- und Onlinestudiums 4.500 Studenten wahr, weitere 500 Studenten nehmen an Weiterbildungen teil.

Studiengänge

Derzeit bietet WINGS 6 Bachelorstudiengänge im Fernstudium und 4, die gänzlich internetbasiert aufgebaut sind. Betriebswirtschaft (BWL) kann man im Fernstudium auch in der Variante mit einem Zertifikat in Gesundheitswesen studieren. Darüber hinaus werden Wirtschaftsinformatik, Sportmanagement, Forensic Engineering und Elektrotechnik als Fernstudiengänge angeboten. Im Online-Modus kann man ebenfalls Betriebswirtschaft sowie Management von Gesundheitseinrichtungen, Management von Non Profit Organisationen und Wirtschaftsrecht absolvieren.

Alle von den 12 angebotenen Masterstudiengängen sind im Fernstudium abzuschließen. Dazu gehören vor allem wirtschaftswissenschaftliche Fächer wie Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Sales und Marketing, Business Consulting und Business System. Es werden auch zwei Studiengänge angeboten, die sich speziell dem Management widmen: Facility und Quality Management. Schließlich folgen 5 Studiengänge mit Schwerpunkten in der Architektur (Green Architecture) und Gestaltung (Lighting Design). Wirtschaftsinformatik sowie 3 betriebswirtschaftliche Fächer kann man ebenfalls im Fernstudium aufnehmen, um sie mit einem Diplom-Abschluss zu absolvieren.

WINGS bietet zudem 14 Zertifikatskurse an, die sich hauptsächlich verschiedenen Bereichen und Methoden von Mediation und Coaching widmen und berufsbegleitend mit regelmäßigen Präsenztagen aufgebaut sind.

Schwerpunkte/Besonderheiten

WINGS teilt die drei Schwerpunkte des Studienangebots mit der Hochschule Wismar. Eine noch deutlichere Ausrichtung von WINGS auf die wirtschaftswissenschaftlichen Fächer lässt sich dennoch herausstreichen. Eine Besonderheit stellt auch das Bemühen dar, den Studierenden mit durchdachtem Studienaufbau und mit zur Verfügung gestellten modernsten technischen Errungenschaften das berufsbegleitende Studieren effektiv zu ermöglichen. Um den Unterricht effizient und qualitativ zu gestalten, kooperiert WINGS mit vielen anerkannten Institutionen und Spezialisten in vielen Branchen, wie z.B. beim konzipieren des praxisorientierten Studiengangs Sportmanagement, bei dem WINGS der Landessportverbund und Olympiastützpunkt als Partner zur Seite stehen. Ebenso bemerkenswert ist die internationale Ausrichtung vieler Studiengänge, wie im Fall des erwähnten Studiengangs Lighting Design, der in Englisch in Wismar, Berlin und Bangkok/Singapor unterrichtet wird. Um zusätzlich die Karrierechancen von den Absolventen zu steigern, schafft WINGS nützliche Netzwerke in vielen Branchen und unterstütz die interne Vernetzung unter den eigenen Alumnis.

Kontakt

Erreichbar ist WINGS unter der folgenden Anschrift:

Wismar International Graduation Services GmbH
Ein Unternehmen der Hochschule Wismar
Philipp-Müller-Straße 14
23966 Wismar
Web: https://www.wings.hs-wismar.de

Geführt wird WINGS von der Geschäftsführerin, von Frau Dipl.-Kff. Dagmar Hoffmann. Bei wichtigen Angelegenheiten wendet man sich zunächst an die Assistenz der Geschäftsführung, an Frau Martina Kremer, unter der Telefonnummer: +49 (3841) 7537-903 oder via Internet: m.kremer@wings.hs-wismar.de. Bei allgemeinen Fragen rund um das Studium wird Ihnen die Studienberatung helfen, die telefonisch: +49 (3841) 7537-586 und via Internet: studienberatung@wings.hs-wismar.de erreichbar ist. Wer bereits sich zu einem ausgewählten Studiengang informieren möchte, nimmt am besten Kontant mit dem jeweiligen Studienkoordinator auf. Die nötigen Kontaktdaten findet man immer auf der Webseite des Studiengangs. Das gesamte Studienangebot von WINGS ist unter der folgenden Adresse im Internet abrufbar: www.wings-fernstudium.de.

News Impressum Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren