Startseite | News | Impressum | Datenschutz
Sie sind hier: Startseite » Studiengänge

Master Finance

Führungspositionen im Bank-, Versicherungs- und Finanzwesen waren in früheren Zeiten häufig mit einer Berufsausbildung und internen Weiterbildung zu erreichen. Aufgrund der zunehmenden Komplexität und Internationalisierung der Finanzbranche werden heute jedoch Experten benötigt, die eine umfassendere akademische Ausbildung erhalten haben. Im Rahmen des Masterstudiengangs „Finance“ werden die Studierenden gezielt auf die Übernahme von Führungs- und Managementpositionen in allen Bereichen des Finanzwesens vorbereitet. Fachwissen aus dem Finanzbereich wird sinnvoll mit „Soft Skills“ verknüpft. Da die Studierenden während des gesamten Studiums einer geregelten Berufstätigkeit nachgehen und über Berufserfahrung im Finanzbereich verfügen, bereiten sie sich zeitgleich praktisch auf die angestrebte Führungsposition vor.

Die Hochschule Allensbach garantiert größte Flexibilität. Sowohl hinsichtlich Ort und Zeit des Lernens als auch hinsichtlich der Prüfungen. Die Studierenden können eigenständig entscheiden, wann und wo sie ihre Prüfungen ablegen.

Eine individuelle Spezialisierung kann über die Wahl verschiedener Vertiefungsmodule erreicht werden. So kann jeder Student das Studium individuell an seiner Situation und der angestrebten Karriere ausrichten.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Fernstudium:

Voraussetzungen Bewerber müssen einen wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorabschluss vorweisen können.

Die Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, das Handelsrecht, die Wirtschaftsmathematik, das Privatrecht und die Statistik sollten im Erststudium gelehrt worden sein. Zudem muss das Erststudium mindestens 180 Creditpoints umfassen. Alle Bewerber müssen gute Kenntnisse der englischen Sprache nachweisen.
Studienbeginn und Dauer: Das Studium kann jederzeit aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit von 24 Monaten kann problemlos um bis zu ein Jahr verlängert werden.
Lerninhalte/Module: Nachdem eine Einführung in die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens und in die Grundlagen der empirischen Sozialforschung erfolgt ist, werden finanzspezifische Inhalte gelehrt. Die Pflichtmodule „Internationales Management und interkulturelle Kompetenz“, „Leadership“, „Projektmanagement“, „Prozessmanagement und –qualität“, Bonitätsbeurteilung und Rating“, „Risikomanagement“, „Corporate Finance“, „Corporate Governance and Compliance“ sowie „Digital Finance“ müssen von allen Studierenden absolviert werden.

Zusätzlich wählt jeder Student einen der Schwerpunkte „Banking“, „Wealth Management“ oder „Accounting and Taxation“.

Die Vertiefung „Wealth Management“ umfasst eine vertiefte Ausbildung in der Performanceanalyse, der Finanz- und Nachfolgeplanung und im Bereich „Private Equity & Hedgefonds“.

Im Bereich „Banking“ erfahren die Studierenden eine spezialisierte Ausbildung im Vertriebs- und Produktionsmanagement. Zudem erhalten sie Einblicke in die Gesamtbanksteuerung und in das Aufsichtsrecht.

Der dritte Schwerpunkt „Accounting and Taxation“ umfasst die Teilmodule „internationale Rechnungslegung“ sowie „nationale und internationale „Unternehmensbesteuerung“ .

Abschließend wird eine Masterthesis angefertigt.
Abschluss Die Hochschule verleiht den akademischen Grad des “Master of Arts (M.A.)”.
Weblink Allensbach Hochschule