Onlinestudium- bzw. Fernstudium Portugiesisch für Anfänger A1

© davis - Fotolia

Die romanische Sprache Portugiesisch vereint ungefähr 200 Millionen Muttersprachler, die vor allem in Brasilien und Portugal, aber auch in Macao ansässig sind. Für die Europäer ist Portugiesisch die Sprache des Nachbarn, die zu dessen Studium motiviert, da Portugal leicht zu erreichen ist und man erworbene Sprachkenntnisse anwenden kann. Herkömmliche Sprachkurse erfordern eine strickte Zeiteinteilung.

Ein Fernkurs hingegen bietet die Möglichkeit, die Lerneinheiten selbst zu organisieren. Die Akademie Laudius hat sich auf diese Art von Wissensvermittlung spezialisiert. Mit Hilfe von gedruckten bzw. digitalen Kursunterlagen mit Fernlehrerbetreuung werden Sie auf Ihr Ziel, die Erarbeitung fundierter Sprachkenntnisse, hingeführt. Entscheiden Sie sich für eine Anmeldung zum Studium, so können Sie zunächst vier Wochen das Angebot kostenlos testen.

Details zum Fernkurs Portugiesisch für Anfänger:

Voraussetzungen: Die Einschreibung ist nicht an Bedingungen geknüpft. Allerdings erfordert das Durcharbeiten der insgesamt 20 Lernhefte und die Kommunikation mit dem fachlich geschulten Fernlehrer einen Standard Multimedia PC, der Internetanschluss vorweist.
Beginn und Dauer des Fernkurses: Der Beginn eines Lehrgangs der portugiesischen Sprache kann jederzeit erfolgen. Nach der Einschreibung beträgt die maximale Studienzeit, in der Sie betreut werden, drei Jahre. Allerdings können Sie davon ausgehen, dass Sie zügiger vorankommen. Arbeiten Sie kontinuierlich etwa fünf Stunden pro Woche, so können Sie innerhalb von fünf Monaten den Kurs abschießen.
Lerninhalte: Portugiesisch lernen bedeutet weit mehr als nur Vokabeln und Grammatik pauken. Die Akademie Laudius bringt Ihnen Land und Leute näher, zeigt Ihnen wie man sich in Alltagssituationen zurecht findet. Höflichkeit ist der erste Schritt zur Annährung in einem noch fremden Land.

Daher startet der Fernkurs mit dem Thema Begrüßung. Es folgen Kapitel wie Berufsleben, Kenntnisse von Stadtvierteln oder internationales Zusammenleben. Nach nur wenigen Lektionen können Sie sich bereits auf dem Markt, in Einkaufszentren oder im Restaurant auf Portugiesisch verständigen. Geographie Interessierte kommen bei Themen wie Klima, unterwegs in Portugal und Ankunft auf Madeira auf ihre Kosten.
Abschluss: Nach einer zu Hause erfolgreich angefertigten schriftlichen Abschlussprüfung erhalten Sie ein Abschlusszertifikat, welches dem Europäischen Referenzrahmen der Niveaustufe A1 entspricht. Ein Laudius-Abschlusszeugnis bekommen Sie, falls Sie ausreichend benotete Hausaufgaben übermittelt haben.
Weblink zum Anbieter: Studienwelt Laudius
News Impressum Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren