Onlinestudium- bzw. Fernlehrgang Psychotherapie HPG

Im Alltag stehen viele Menschen vor Herausforderungen wie Stress, Erwartungsdruck, persönlichen Schicksalsschlägen und der Selbstfindung. Diese Faktoren können dazu führen, dass psychische Erkrankungen auftreten. Dazu zählen Depressionen, Angststörungen, Burn Out und weitere Erkrankungen. Ein Heilpraktiker für Psychotherapie widmet sich der Therapie dieser Krankheiten. Lebensführung und individuelle Gewohnheiten fließen in die Therapie ebenso ein wie die Geschichte des Patienten. Wenn Sie sich für eine solche Aufgabe interessieren, dann bereitet Sie der Fernkurs Psychotherapie HPG auf die eingeschränkte amtsärztliche Heilpraktikerprüfung vor.

Anhand von Studienbriefen erwerben Sie Fachwissen in allen relevanten Themengebieten und das bei völlig freier Zeiteinteilung. Diese hohe Flexibilität ermöglicht es Ihnen, den Fernlehrgang neben der Ausübung Ihres Berufs zu absolvieren. Anschließend sind Sie durch die Lernmaterialien des Bildungswerks für therapeutische Berufe optimal auf die eingeschränkte amtsärztliche Heilpraktikerprüfung vorbereitet.

Bitte beachten Sie, dass der Fernkurs vom Anbieter auch mit der Fachrichtung Entspannungstherapie angeboten wird.

Details zum Fernkurs Psychotherapie HPG:

Voraussetzungen: Das Bildungswerk für therapeutische Berufe erhebt keine Zulassungsvoraussetzungen. Bei der amtsärztlichen Überprüfung müssen Sie aber mindestens 25 Jahre alt sein und den Nachweis über einen Hauptschulabschluss oder einen höherwertigen Schulabschluss erbringen. Außerdem wird ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt und Sie müssen eine ausreichende psychische und physische Gesundheit nachweisen können.
Beginn und Dauer des Fernkurses: Wenn Sie sich für die Psychotherapieprüfung (= eingeschränkte amtsärztliche Heilpraktikerprüfung) beim Gesundheitsamt interessieren, können Sie sich für den Fernkurs Psychotherapie HPG beim BTB anmelden und mit der Arbeit beginnen. Sie werden dazu wöchentlich etwa neun Stunden Zeit benötigen, wenn Sie nach einem Jahr den Fernlehrgang abschließen möchten. Eine Verlängerung der Studiendauer ist nach Absprache mit dem BTB jederzeit möglich.
Lerninhalte: Nach Ihrer Anmeldung, die auch online möglich ist, erhalten Sie in mehreren Aussendungen 18 Studienbriefe für den Fernkurs Psychotherapie HPG. Diese widmen sich theoretischen und praktischen Lerninhalten und können nach Ihrer individuellen Zeitgestaltung bearbeitet werden. Ein kurzer Test am Ende jedes Studienbriefs hilft Ihnen dabei, Ihren Wissensstand zuverlässig einzuschätzen. 

Für die praktische Arbeit in Ihrer späteren Praxis lernen Sie die Grundlagen einer Therapiesitzung und die wichtigsten Kommunikations- und Beratungstechniken kennen. Außerdem erwerben Sie Fachwissen zu den Grundlagen der psychologischen Diagnostik. Für die Behandlung befassen Sie sich mit den verschiedenen und häufig angewandten psychotherapeutischen Methoden. Wichtig ist auch, dass Sie lernen, wie Sie psychisch determinierte Erkrankungen von solchen Erkrankungen, die organisch verursacht wurden, abgrenzen können. Abgerundet werden die Studieninhalte durch die Gesetzeskunde, die für einen Heilpraktiker für Psychotherapie von Bedeutung ist.

Ergänzend zu den Lerninhalten werden Sie auch an einem Samstagsseminar teilnehmen. Dieser Crashkurs zur Prüfungsvorbereitung vermittelt Ihnen einen guten Einstieg in die Praxis, da der Dozent Mitglied der Prüfungskommision beim Gesundheitsamt war. Wenn Sie alle Inhalte bearbeitet und am Samstagsseminar in Wuppertal teilgenommen haben, findet eine schriftliche Abschlussprüfung statt. Nachdem Sie diese bestanden haben, erhalten Sie ein Zertifikat und ein Abschlusszeugnis vom BTB. Um als Heilpraktiker für Psychotherapie arbeiten zu dürfen, müssen Sie jedoch an der eingeschränkten amtsärztlichen Heilpraktikerprüfung bei Ihrem Gesundheitsamt teilnehmen.
Abschluss: Nach erfolgreicher Absolvierung der Abschlussprüfung erhalten Sie vom Anbieter:

- Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte zur Vorlage beim Gesundheitsamt
- BTB-Abschluss-Zertifikat: "Psychotherapie (HPG)"
- danach amtsärztliche Überprüfung.
Weblink: BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
News Impressum Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren